Myrobalane: eine Wunderfrucht? - EssMedizin für dich
21031
post-template-default,single,single-post,postid-21031,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,select-child-theme-ver-1.0.0,select-theme-ver-3.10,wpb-js-composer js-comp-ver-5.5.2,vc_responsive

Myrobalane: eine Wunderfrucht?

Die Myrobalane ist die einzige Pflanzenfrucht mit dem Attribut alle Krankheiten heilen zu können, betonte der tibetische Arzt Dr. Tenzin Choedrak (Leibarzt des 14. Dalai Lama, 1922-2001) in vielen Vorträgen und bei Konsultationen.

 

Nach der tibetischen Medizinlehre besitzt die Myrobalane alle sechs Geschmacksrichtungen, acht Potenzen, drei postdigestive Geschmacksempfindungen (Geschmacksänderung nach Verdauung) und siebzehn Qualitäten. Sie ist somit einzigartig.

 

Myrobalane-Früchte werden in der tibetischen oder ayurvedischen Heilkunde als „Wunderbaumfrucht“ bezeichnet. Sie wachsen wild in den heißen trockenen Wäldern des indischen Subkontinents. Botanisch gehört die Myrobalane zur großen Familie der Combretaceae, 15 – 25 m hohe, immergrüne Bäume. Sie wachsen an trockenen Hängen in Indien, Myanmar, Nepal, Sri Lanka, China und Bangladesch.

 

Medizinisch oder als Lebensmittel werden die olivenähnlichen, gelbbraunen Früchte verwendet. Das Pulver aus den drei Myrobalanarten (Terminalia belirica, Emblica officinalis, Terminalia chebulae) ist die Grundsubstanz in vielen ayurvedischen und tibetischen Rezepten.

 

Die Inhaltstoffe der Myrobalane haben eine Reihe von gesundheitlich interessanten Inhaltsstoffen, wie Anthrachinone, Gerbstoffe, Chebulasäure, Chebulicsäure, Phytosterine, Harze und zahlreiche fettige Öle. Neben der Unterstützung der Entgiftungsorgane, können Myrobalane die körpereigene Immunabwehr und die Verdauungswege stärken.

 

Die Myrobalane in Kombination mit ausgewählten Pflanzenstoffen und Heilpilzen kann die Darmflora wieder aufbauen. Für eine optimale Regeneration des Darmes und zur Unterstützung des Stoffwechsels und des Immunsystems kann die Myrobalane außerdem mit Weihrauch kombiniert werden.

1 Comment

  • Eve lynn

    Eve lynn

    20.03.2019 at 05:38

    Wie kann ich Myrobalane beziehen und wie wende ich es an?

Post a Comment